„Die ESO Education Group ist mit über 120 Mitgliedseinrichtungen und mehr als 1.000 Bildungs- und Integrationskonzepten einer der größten Zusammenschlüsse privater Bildungsträger in Deutschland. Sie ermöglicht ihren Kunden vielfältige und sinnvoll vernetzte Bildungswege und unterstützt sie in ihrer persönlichen Entwicklung getreu ihrem Credo „Persönlichkeit durch Bildung“.

 Die 1966 gegründete Gruppe bietet von Kindertagesstätten über Berufsfachschulen, Fachschulen und Fachakademien bis hin zu Hochschulen ein weites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten in verschiedenen Fachbereichen an. Zu den jährlich rund 50.000 Kunden zählen Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.

 Unter dem Aspekt des lebenslangen Lernens bietet die ESO Education Group seit 50 Jahren mit Weitsicht, Weltoffenheit und dynamischen Denken, Bildung für jedes Alter und jede Bevölkerungsgruppe auf jedem Niveau.“

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder später eine/n

Lehrer/in Deutsch als Fremdsprache (m/w) 

in unterschiedlichen Beschäftigungsmodellen (Vollzeit/ Teilzeit/ Honorar).

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Sie vermitteln zielgruppengerecht die deutsche Sprache innerhalb unserer verschiedenen Bildungsangebote (Integrationskurse, ESF-BAMF-Programm, Fachsprachkurse, Flüchtlingskurse etc.).
  • Sie beraten die Kursteilnehmer allen kursbezogenen Fragestellungen und treiben den Lernfortschritt ehrgeizig voran.
  • Sie bieten den Teilnehmern Hilfestellung bei der Orientierung im gesellschaftlichen Kontext.

Ihr Profil

Sie verfügen über eine der folgenden formalen Qualifikationen zur Durchführung von Integrationskursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (in Deutschland erworben) oder
  • einen Hochschulabschluss in Germanistik und ein einschlägig anerkanntes Hochschulzertifikat DAF/DAZ oder
  • ein erfolgreich abgelegtes 2. Staatsexamen Deutsch oder moderne Fremdsprachen oder
  • ein erfolgreich abgelegtes 2. Staatsexamen Deutsch und einschlägig anerkannte Hochschulzertifikate DAF/DAZ 
  • Im Idealfall verfügen Sie bereits über die Zulassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und über die telc-Prüferlizenz (kann auch über uns erworben werden).
  • Weiterhin können Sie eine muttersprachliche Kompetenz der Sprache Deutsch (C2), jedoch mindestens ein Niveau von C1, nachweisen.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Gestaltung von Integrationskursen und der Begleitung von Flüchtlingen und Migranten.
  • Sie verfügen über eine hohe soziale Kompetenz, interkulturelles Einfühlungsvermögen und gute pädagogische Kenntnisse.
  • Sie haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Ihre Vorteile bei uns

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem hoch engagierten Team mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten. Eine leistungsgerechte Vergütung ist für uns selbstverständlich.  

Weitere Informationen 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse, BAMF-Zulassung etc.) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins.Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Büttner (Fachbereichsleiterin Sprachen und Integration, buettner.malgorzata@eso.de) gerne zur Verfügung.