Die ESO Education Group ist mit über 120 Mitgliedseinrichtungen und mehr als 1.000 Bildungs- und Integrationskonzepten einer der größten Zusammenschlüsse privater Bildungsträger in Deutschland. Sie ermöglicht ihren Kunden vielfältige und sinnvoll vernetzte Bildungswege und unterstützt sie in ihrer persönlichen Entwicklung getreu ihrem Credo "Persönlichkeit durch Bildung".

Die 1966 gegründete Gruppe bietet von Kindertagesstätten über Berufsschulen, Fachschulen und Fachakademien bis hin zu Hochschulen ein weites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten in verschiedenen Fachbereichen an. Zu den jährlich 50.000 Kunden zählen Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.

Unter dem Aspekt des lebenslangen Lernens bietet die ESO Education Group seit 50 Jahren mit Weitsicht, Weltoffenheit und dynamischen Denken, Bildung für jedes Alter und jede Bevölkerungsgruppe auf jedem Niveau.

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir an den Standorten Dessau-Roßlau und Bitterfeld-Wolfen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 Sozialpädagogen (m/w)

 

in Voll- oder Teilzeit.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere die soziale Begleitung der Teilnehmer aus den Allgemeinen Integrationskursen und Alphabetisierungskursen an unseren Standorten
  • Unterstützung des Lern- und Integrationserfolges der Teilnehmenden 
  • Durchführung anlassbezogener Beratung von Gruppen und Einzelpersonen zu Themen wie Wohnungssuche, Gesundheitspflege, Behördengänge,
    Orte der Begegnung etc. einschließlich der Verweisberatung und Vermittlung erforderlichen kulturellen Orientierungswissens
  • Aktivierung der Kursteilnehmenden bei auffälligem Fehlverhalten und/oder regelmäßigen Verspätungen sowie entsprechende Unterstützung der Betroffenen beim Organisieren des selbstständigen Lernens (Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, Mitbringen und Ordnen der Lern- und Arbeitsmaterialien)
  • Unterstützung der Lehrkraft bei Unterrichtsstörungen, Disziplinproblemen und Konflikten (Deeskalation), Durchführung von Gruppen- und Einzelgesprächen sowie teambildenden Maßnahmen
  • soziale Betreuung von Kursteilnehmenden in Notfällen, Organisation und Vermittlung von Hilfs- und Förderangeboten bei auftretenden Problemen (z.B. Traumatisierung, Suchtberatung)
  • Organisation des Beratungsangebots

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialpädagogik bzw. Sozialarbeit oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer anderen Fachrichtung, verbunden mit einer (sozial-)pädagogischen Zusatzqualifikation und/oder nachgewiesenen Berufserfahrungen im pädagogischen bzw. sozialen Bereich oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung, verbunden mit einer (sozial-) pädagogischen Zusatzqualifikation und/oder nachgewiesenen Berufserfahrungen im pädagogischen bzw. sozialen Bereich
  • Beratungskompetenz in einfacher Sprache Deutsch (von Nullniveau bis Niveau
    A2 nach GER)
  • Einfühlungsvermögen und Kenntnisse im Umgang mit Analphabeten und Zweitschriftlernenden in der Beratung und Begleitung
  • Berufserfahrung in der Beratung bzw. Betreuung von Zugewanderten und Geflüchteten
  • Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind ausdrücklich erwünscht (Englisch, Französisch, Herkunftssprachen der Zugewanderten und Geflüchteten)
  • Vertiefte Kenntnis lokaler Hilfs- und Beratungsnetzwerke zwecks effektiver Verweisberatung (z.B. Behörden, Jobcenter, Familienberatung, Suchtberatung)
  • zeitliche Flexibilität (flexible Betreuungszeiten in Absprache mit dem Kursträger, z.B. vor, während und nach dem Unterricht)
  • Kontakt- und Teamfähigkeit (Unterstützung der Lehrkräfte und des Kursträ-gers)
  • Ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zum Konfliktmanagement und zur Krisenintervention
  • Kompetenz und Erfahrung im Umgang mit traumatisierten Personen wünschenswert

Ihre Vorteile bei uns

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit im Bildungsbereich mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten. Werden Sie ein Teil unserer Gruppe und profitieren Sie von unseren Angeboten. Personalentwicklung und Work-Life-Balance sind für uns wichtige Themen unseres strategischen Personalmanagements. 

Weitere Informationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen  ausschließlich online. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sabine Stabbert-Kühl unter der Rufnummer 0340 25 49 26 10 sehr gerne zur Verfügung.