Die ESO Education Group ist mit über 120 Mitgliedseinrichtungen einer der größten Zusammenschlüsse privater Bildungsträger in Deutschland. Sie ermöglicht ihren Kunden vielfältige und sinnvoll vernetzte Bildungswege und unterstützt sie in ihrer persönlichen Entwicklung getreu ihrem Credo „Persönlichkeit durch Bildung“.

Unter dem Aspekt des lebenslangen Lernens bietet die ESO Education Group seit 50 Jahren mit Weitsicht, Weltoffenheit und dynamischen Denken, Bildung für jedes Alter und jede Bevölkerungsgruppe auf jeder Niveaustufe.

So gehören Kindertagesstätten, Berufsfachschulen, Fachschulen, Fachakademien ebenso dazu wie Weiterbildungseinrichtungen und  Hochschulen, die ein weites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten in verschiedenen Fachbereichen abdecken. Zu den jährlich rund 60.000 Kunden zählen Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.

Für unseren Standort in Minden suchen wir zum 01.10.2020 eine*n

DaF/DaZ Lehrkraft/Dozent*in mit BAMF-Zulassung

 

Bereich: B2-Kurs 
Arbeitszeit: Teilzeit, befristet bis 31.12.2020

 

Diese Herausforderungen warten auf Sie:

  • Zielgruppengerechte Vermittlung der deutschen Sprache
  • Beratung der Kursteilnehmer/innen in allen kursbezogenen Fragestellungen und Gewährleistung des Lernfortschrittes
  • Hilfestellung für die Teilnehmer/innen bei der Orientierung im gesellschaftlichen Kontext

Das sollten Sie mitbringen:

Sie verfügen über eine der folgenden formalen Qualifikationen zur Durchführung von DeuFöV-Sprachkursen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (in Deutschland erworben) oder
  • einen Hochschulabschluss in Germanistik und ein einschlägig anerkanntes Hochschulzertifikat DAF/DAZ oder
  • ein erfolgreich abgelegtes 2. Staatsexamen Deutsch oder moderne Fremdsprachen oder
  • ein erfolgreich abgelegtes 2. Staatsexamen Deutsch und einschlägig anerkannte Hochschulzertifikate DAF/DAZ 
  • die Zulassung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • eine telc-Prüferlizenz (kann auch über uns erworben werden)
  • Weiterhin können Sie eine muttersprachliche Kompetenz der Sprache Deutsch (C2), jedoch mindestens auf dem Niveau C1, nachweisen.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Gestaltung von DeuFöV-Kursen und der Begleitung von Flüchtlingen und Migranten.
  • Sie verfügen über eine hohe soziale Kompetenz, interkulturelles Einfühlungsvermögen und gute pädagogische Kenntnisse
  • Sie haben ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Unsere Leistungen:

  • Offene Atmosphäre und flache Hierarchien mit persönlichem Kontakt zum Vorgesetzten
  • Weiterbildungsprogramme
  • Freiräume und Unterstützung für eigene Ideen
  • Verschiedene Mitarbeiterangebote mit diversen Vergünstigungen

Diese Aufgabe reizt Sie und Sie haben Lust auf diese neue Herausforderung?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Zertifikate) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühesten Eintrittstermins. Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen gerne Frau Jutta Dollereder unter 0571 / 5093980 zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Link zu unserem Online-Portal.